Schrift ändern: normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
Newsletter kostenlos abonnieren:
 
 

Weihnachtsgrüße

Gehofen, den 22.12.2017

Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Gewerbetreibene, liebe Freunde,

das Jahr 2017 geht in wenigen Tagen zu Ende. Für viele von uns ist jetzt die Zeit, um Rückschau zu halten und die positiven und negativen Ereignisse des vergangenen Monate zu betrachten. Der Rückblick auf die Angelegenheiten unserer Gemeinde im vergangenen Jahr ist in erster Linie geprägt von großer Dankbarkeit. Viele wunderbare Feste & Veranstaltungen durften wir erleben, alle samt getragen von dem großen ehrenamtlichen Engagement vieler Bürgerinnen und Bürger, die sich in den Vereinen unserer Gemeinde engagieren.

Ich möchte mich daher bei allen, die sich ehrenamtlich in unserer Gemeinde einbringen, ganz besonders bedanken. Ihre Arbeit trägt entscheidend zur Lebensqualität unserer Gemeinde bei. Sie machen das freiwillig, sie fragen nicht, was es kostet oder welchen Vorteil sie dadurch haben. Sie fühlen sich verantwortlich für ihr Umfeld, sie handeln aus Verbundenheit und Mitmenschlichkeit. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

Herausragend im Jahr 2017 war die Reparatur unserer Bushaltestelle, die nur möglich war, durch die große Spendenbereitschaft unserer Gewerbetreibenden. Vielen Dank für Ihre Hilfe!

Auch unser neues Feuerwehrauto ein TSF- W ist endlich da, was nur durch die sehr gute Zusammenarbeit mit dem Gemeinderat, der Kommunalaufsicht und dem Land

Thüringen möglich war. Wir haben gekämpft, unsere Hausaufgaben gemacht und deshalb wurden wir belohnt. Ich bin mir sicher , dass unsere Kameradinnen und Kameraden die Arbeit des Gemeinderates zu schätzen wissen.

Die Antwort auf die frage , ob die öffentlichen Aufgaben immer erfüllt worden sind, mag vielfach unterschiedlich ausfallen. Verschiedene Interessenlagen führen zu unterschiedlichen Einschätzungen.Unsere Bewertung sollte aber stets von dem Gedanken getragen sein, dass den Wünschen nur stets das Machbare gegenüber gestellt werden darf. Gerade im Blick auf die letzten Jahre wird deutlich , dass Bescheidenheit  in den Ansprüchen, Konzentration auf das Wesentliche und nicht zuletzt die Stärkung der Eigenverantwortung wieder wichtig werden. Nur wenn dies von uns allen erkannt wird, lassen sich die vielfach empfundenen Ansichten bewältigen.

Es ist leider in Zeiten der Haushaltskonsolidierung und Anträge auf Bedarfszuweisung an das Land nicht immer möglich, Probleme gleich oder sofort zu lösen. Deshalb wird auch das kommende Jahr 2018 sicherlich wieder sehr arbeitsreich werden.

Zum bevorstehenden Weihnachtsfest und zum Jahreswechsel ist es mir besonders wichtig, mich bei Ihnen allen für Ihr Interesse und für Ihr Verständnis , für auch manchmal unangenehme Entscheidungen zu bedanken. Ich danke auch dem Gemeinderat , den Mitarbeitern der Gemeinde , den Mitarbeitern der Kita und der Verwaltung für die gute Zusammenarbeit .

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen auch im Namen des Gemeinderates ein friedliches und segensreiches Weihnachtsfest sowie für das neue Jahr Gesundheit, Frieden und Ihr ganz persönliches Glück. Ich wünsche Ihnen allen einen guten Start für das Jahr 2018 mit der Hoffnung , dass all Ihre Wünsche in Erfüllung gehen.Ihr Bürgermeister Sebastian Koch

 

Foto: Weihnachtsgrüße